• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Klinikum AB/ALZ fordert Schadenersatz in Millionenhöhe

Topnews
27.02.2024, 12:23 Uhr in Kreis Aschaffenburg
Klinikum Aschaffenburg

ASCHAFFENBURG/ ALZENAU. Das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau fordert Schadenersatz in Millionenhöhe vom Bund. Gemeinsam mit weiteren bayerischen Kliniken haben sie sich an das Bundesgesundheitsministerium gewandt.

Das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau ist Mitglied im Krankenhaus-Verbund Klinik-Kompetenz-Bayern. Und der fordert einen Schadenersatz in Millionenhöhe für das vergangene Jahr vom Bund. Hintergrund sind die akuten Finanzprobleme der Krankenhäuser. Allein das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau benötigt einen Defizit-Ausgleich von über 17 Millionen Euro. Sollte der Bund nicht zahlen, kann das Klinikum dem Beispiel der Kliniken Südostbayern folgen: Die haben Gesundheitsminister Lauterbach eine Zahlungsfrist gesetzt, die verstrichen wurde. Und jetzt behalten sie sich gerichtliche Schritte vor.

Mehr aus Kreis Aschaffenburg