• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Länderfinanzausgleich 2022 - 688 Mio. aus dem Primaveraland

Topnews
05.07.2023, 13:31 Uhr in Primaveraland
230222 50 Eruo Geld Symboldbild

DIEBURG/GELNHAUSEN/ASCHAFFENBURG/MILTENBERG. Im vergangenen Jahr hat unsere Region statistisch betrachtet fast 700 Millionen Euro in den Länderfinanzausgleich gezahlt. Nach einer Primavera-Recherche haben die Hessen dabei in Summe mehr gezahlt als die Bayern. Knapp 1,2 Millionen Menschen leben bei uns. Davon allein im Main-Kinzig-Kreis über 350.000. Pro Kopf haben, rein statistisch betrachtet, die Menschen am bayerischen Untermain allerdings mehr in den Ländertopf gesteckt. Nämlich 740 Euro, während die Hessen nur 510 Euro pro Nase belastet werden. In beiden Bundesländern ist im Oktober Landtagswahl. Bayern hat nun erneut in Karlsruhe Klage eingereicht gegen den Finanzkraftausgleich. Hessen will zwar auch eine Reform, geht aber bislang nicht vors Verfassungsgericht.

Mehr zum Thema

Winfried Bausback, Aschaffenburger CSU-Politiker und Ex-Justizminister, sagte uns:

Mehr aus Primaveraland