• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mehr Infizierte als angenommen bei Corona-Ausbruch beim Chorkonzert in Freigericht

11.11.2021, 13:30 Uhr in Lokales
Corona test

+++UPDATE: Beim Corona-Ausbruch in Zusammenhang mit einem Chorkonzert in Freigericht hat sich die Zahl der Infizierten auf 35 erhöht. Das ergaben jetzt die PCR-Tests unter den Sängern und Besuchern. Bei dem Konzert Ende Oktober kam es zu einem Ausbruch, obwohl das Konzert unter 2G-Bedingungen stattfand – also nur geimpfte und genesene Besucher anwesend waren. Insgesamt wurden in der Folge 110 PCR-Tests veranlasst+++

FREIGERICHT. Der Corona-Ausbruch bei einem Chorkonzert in Freigericht beschäftigt nach wie vor das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises. Denn: Es gibt mehr Infizierte als bislang angenommen. Mindestens 24 Menschen steckten sich bei der Veranstaltung am vergangenen Wochenende an – obwohl das Konzert unter 2G-Bedingungen stattfand, also nur geimpfte und genesene Besucher anwesend waren. Sowohl die Sänger als auch die Gäste des Konzerts konnten jetzt vom Kreis aus einen PCR-Test machen – 110 Tests wurden insgesamt veranlasst. Die Ergebnisse werden in den kommenden Tagen erwartet.

Mehr zum Thema

  1. Pressesprecher des Main-Kinzig-Kreises sagte uns
  2. Und Sprecherin des Frauenchors Horbach teilte uns mit