• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Nach Raubüberfällen in Hanau: Täterfotos veröffentlicht

Topnews
31.01.2024, 09:14 Uhr in Main-Kinzig-Kreis
310124 HU Taeterfotos Raubueberfaelle Quelle Polizei Suedosthessen
Fotos: Polizei Südosthessen

HANAU. Nach den drei Raubüberfällen diesen Monat in Hanau wenden sich Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt mit Täterfotos an die Öffentlichkeit. Bei den drei Überfällen auf einen Schnellimbiss, eine Spielothek und eine Spielhalle soll es sich um ein und denselben Täter handeln. Im Schnellimbiss und in der Spielhalle erbeutete der etwa 30 Jahre alte Räuber Bargeld, in der Spielothek ging er leer aus. In zwei der drei Fälle hatte er eine Schusswaffe dabei.

Bild eins zeigt den Raub auf Spielothek in der Friedrich-Engels-Straße und Bild zwei den Überfall auf die Spielhalle in der Straße "Am Frankfurter Tor".

Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei fragen nun:
- Wer kann Hinweise zu der abgebildeten Person geben?
- Wer hat diesen auf der Flucht beobachtet?
- Wo ist die Personen noch aufgefallen?
- Ist der Unbekannte möglicherweise in ein Fahrzeug gestiegen oder hat ein anderes Fluchtmittel benutzt?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei (K 11 Hanau) unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen.

Mehr aus Main-Kinzig-Kreis