• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Nach Sprengungen: Banken rüsten Sicherheitssysteme auf

06.02.2024, 12:27 Uhr in Main-Kinzig-Kreis
Bank Bankautomat Geldautomat

MAIN-KINZIG-KREIS. Obwohl die Geldautomatensprengerbande gefasst ist, können Bankkunden im Main-Kinzig-Kreis vielerorts weiter kein Bargeld am Automaten abheben. Die betroffenen Banken haben jetzt in einer gemeinsamen Erklärung verkündet, mehrere Geldautomaten weiterhin geleert zu lassen.

Die Vorstände der Kreissparkasse Gelnhausen, der VR Banken Main-Kinzig-Büdingen, Bad Orb-Gelnhausen und Fulda haben viel miteinander telefoniert in den vergangenen Tagen. Ihre Einschätzung: Vor allem abgelegene Automaten sind weiterhin latent gefährdet. Nach den Sprengungen in Wächtersbach, Brachttal und Jossgrund waren die mutmaßlichen Täter zwar geschnappt worden. Aber nur einen Tag später kam es im Kreis Fulda zu einer weiteren Sprengung, wo sogar die betroffene Filiale komplett abbrannte. Welche Geldautomaten weiter außer Betrieb bleiben, teilen die Banken über ihre jeweiligen Homepages mit:

https://www.ksk-gelnhausen.de

https://www.vrbank-mkb.de/

https://www.vbrb.de/

https://www.vrbankfulda.de/

Mehr aus Main-Kinzig-Kreis