• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Fusion der Raiffeisen-Volksbanken Frankfurt Aschaffenburg kommt gut voran

Topnews
08.02.2024, 12:38 Uhr in Kreis Aschaffenburg
Volksbank Bilanz

ASCHAFFENBURG. Die Frankfurter Volksbank Rhein-Main will in diesem Jahr mit der Raiffeisen-Volksbank Aschaffenburg zusammengehen. Die Arbeiten dafür gingen gut voran, hieß es heute bei der Bilanz-Pressekonferenz in Frankfurt.

Die Vertreterversammlungen der beiden Banken müssen nur noch zustimmen – dann tritt die Fusion mit der Raiffeisen-Volksbank Aschaffenburg rückwirkend zum ersten Januar in Kraft. 2021 waren die Frankfurter bereits mit der VR-Bank Alzenau zusammen gegangen. Die Volksbank Rhein-Main gehört zu den mitgliederstärksten Genossenschaftsbanken in ganz Deutschland. Und die Mitglieder können sich weiter über eine ordentliche 6-Prozent-Dividende freuen, denn 2023 ging der Ertrag nochmal nach oben. Um über 20 Prozent auf jetzt 82 Millionen Euro, wie die Vorstandsvorsitzende Eva Wunsch-Weber heute verkündete. Die Krise am Bau hat bei der Kreditvergabe im vergangenen Jahr noch nicht durchgeschlagen. Das Geschäft mit den Kundenkrediten legte sogar noch kräftig zu.

Mehr zum Thema

Vorstandsvorsitzende, Eva Wunsch-Weber

Mehr aus Kreis Aschaffenburg